Sammlungs-Nr.Name des KartenspielsHerstellerErscheinungsjahrBemerkungenBild
D2029Chinatours KartenspielHersteller unbekannt für China Tours CTH GmbH, Hamburg.2010-201552 Bl. + 2 versch. Joker. FF. DB. 4 dt.I. 91*59mm, rE, Rs.: Werbung für CHINA TOURS Ihr Weg ins Reich der Mitte in Weiß auf rot-braunem Grund. Auf den Bildk. und Jokjern sind Chinesen und Chinessinen abgebildet, auf den Bildk. jeweils daneben Homepageadresse angegeben. In Owerbepappschachtel, ungespielt
D1789Ampelmann – Falschspieler Poker Playing Cards.Hersteller unbekannt für Ampelmann GmbH.52 Bl. + 3 Joker. FF. DB. 2 engl.I. 91*59mm, rE. Rs.: Fortlaufendes Muster aus roten und weißen Ampelmännchen a. Grünem Grund m. Weißem Rand. In Owerbeverp., ungespielt.
D1343Scheidegger SpielkartenHersteller unbekannt, vermutlich Spielkartenfabrik Altenburg GmbH.Vor 200652 Bl. + 2 Joker + 1 Ek. FF. EB. 92*59mm, rE, 4 dt.I., Rs.: Werbung für „Scheidegg Scheffau das Dreiländereck im Allgäu“. Auf allen K. sind Farbfotos rund um Scheidegg und Scheffau. In Cellophanhülle, ungespielt.
D1634Union Investment RommeeASS Altenburger, Altenburg200452 Bl. + 3 Joker. FF. DB. 92*59mm, 4 dt.I. Fz a. H7. rE, Rs.: Werbung für UNION INVESTMENT/Gute Karten für Ihr Depot! in Blau u. Weiß m. weißem Rand. Werbespiel für Union Investment m. Berliner Bild, die Asse mit seitlicher Werbung für UniDividendenAss. Die Farbzeichen Pik und Kreuz bei allen K. in einem schwarzblauen Farbton. In Plastikschachtel für Doppelspiel sowie großem Deckblatt, ungespielt.
D1546Alter ist Trumpf!ASS Altenburger, Altenburg200752 Bl. + 3 gleiche Joker. FF. DB. 91*59mm, 4 dt.I. Fn a. HD, Fz a. H7+HAs. Rs.: Werbung für „EAfA“ mit Slogan „In der Kirche hat jedes Alter Zukunft!“ auf rotem und orangefarbenem Grund m. weißem Rand. Spiel für die evangelische Kirche in Deutschland (EAfA-Spiel) mit Berliner Bild und speziellem Joker, bei dem die Frage beantwortet werden muß „Mein Trumpf im Alter ist...“ In Plastikschachtel für Doppelspiel mit Faltblatt für Spielregeln, ungespielt.
D2039Voltaireschule Potsdam KartenspielDruckerei Rüss, Potsdam201852 Bl. + 3 verschiedene Joker. FF. DB. 2 dt.I., rE, Rs.: diagonal „Voltaire“ in Grün auf schwarzem Grund. Abb. von Lehrern der Voltaireschule Posdam. Die Schule bedankt sich bei Frau Jenke (Leiterin der Schülerfirma), Herrn Precht (Hausmeister), sowie Tom Dreßler, Charlotte Götz, Moritz Penk, Anna-Lena Schulz (Mitglieder der Schülerfirma) relativ dicke Karten wohl Kombi aus Karton-Vorderseite und Kunststoff-Rückseite. In Original-Pappbox, ungespielt.
D1881Das Mathematiker Kartenspiel der KOMAHersteller unbekannt201452 Bl. + 3 Joker + 2 Ek. Abw. F. EB. 59*91mm, rE, Rs.: Muster von ?? (Sternbild)? Auf dunkelviolettem Grund. Abweichende Farbzeichen Kreuz = Topologie/Geometrie, Pik = Algebra, Herz = Analysis, Karo = Logik/Mengenlehre, Die Originalbilder von Ruth Moufang und Emil Artin, auf den Bildk. und Jokern Abb. von berühmten Mathematikern. In Cellophanhülle, ungespielt
D1532Hempy Pokerunbekannte Druckerei für Geyerartwork200952 Bl. (Joker fehlen) FF. DB. 88*63mm,4 engl.I. rE, rs.: fortlaufend Aufdruck „Hempy“ in Grün a. blauem Grund. Die Bildk. mit Comics über Hempy-Das Hanftier. Plastikkarten. In OVerp. mit Falblatt für Spielregeln für Texas Holdem, ungespielt. Etwas verbogen
D1827Hertha BSC RomméWalcher Spielkarten2 x 52 Bl. + 3 gleiche Joker + 4 Spielregelkarten, 92*59mm, FF. DB. RE, Rs.: Fahne von Hertha-BSC auf blauem Grund im DB. Französisches Klubbild, die Joker mit Abb. Des Berliner Bären mit Fantrikot von Hertha BSC. In oVerp., für Doppelspiel, ungespielt.
D307Mr. BeanFX Schmid199852 Bl. + 3 Joker. FF. DB. 92*59mm, rE, Rs.: Teppichmuster mit Mr. Bean in untersch. Posen als Schattenriß in Rot und Rosa bzw. Blau und Hellblau. Auf den Bildk. Mr. Bean abgebildet, die Zahlenk. sind ähnlich der Rs., alle Karten sind blau unterlegt. In beschäd. Plastikschachtel, ungespielt.
D1213(Tom Tas), Rheinisches BildF.X. Schmid, Vereinigte Münchener Spielkartenfabriken, PrienUm 1965/7052 Bl. + 3 Joker. FF. DB. 88*58mm, rE, 4 dt.I., Rs.: Geometrisches Muster aus kleinen Kreisen in Blau. Fn a. TB. Fz a H9. Die Asse mit je zwei verschiedenen Schwarzweißfotos mit Ansichten niederländischer Städte. In OPlastikschachtel, ungespielt.
D680Rokoko I (Patience Nr. 11)Ernst Gundlach AG, Bielefeld1949-19542 x 52 Bl. + 3 Joker. FF. DB. 66*43mm, rE, , FN a. H7, Rs.: 3 Vögel auf einem Ast auf blauem oder pinkfarbenem Grund. Entwurf: W. Wilhelmsmeyer. Erstes Rokokobild aus Bielefeld. In bleicht beschädigter Originalverpackungungespielt. Braun Band 7EG 1949/2 Var. 1
D2059Baccara, Belgisch-Genuesisches Bild (Casino Poker)F. X. Schmid Vereinigte Münchener Spielkarten-Fabriken, Prien52 Bl. .FF. DB. 97*67mm, o.I. rE, Fz a. Herz-7, rs.: hellblaue, unifarbene Rückseite. Belgisch-genuesisches Bild ohne Indexzeichen. In Plastikschachtel, ungespielt.
D1987Schwedisches Kartenbild für OlsenVereinigte Münchener Spielkartenfabriken FX Schmid, Prien52 Bl. + 2 Joker + 1 Ek. DB. 92*59mm, rE, 2 schwed.I. Rs.: Skydda. weißem Grund. In Plastikschachtel, ungespielt.
D177152 Aces Limited Edition TwoNürnberger-Spielkarten-Verlag GmbH, Zirndorf201152 Bl. + 2 Joker + 2 Ek. FF. EB. 88*63mm, 2 engl.I. Rs.: silbernes, gewelltes Strahlenmuster, mittig m. den 4 frz. Farbzeichen m. weißem Rand. Kartenspiel für den Verlag „12Ender“. Limitierte Auflage von 999 Spielen. Jede Karte ist von einem anderen deutschen oder internationalem Grafik-Designer entworfen. Ungespielt.
D1467Casino PokerDr. Weber & Co. GmBH, Lübeck52 Bl. + 3 Joker. FF. DB. 63*88mm, rE, Rs.: Aufschrift „CASINO POKER“ und Logo von „WECO“ auf grünem Grund m. weißem Rand. Internationales Kartenbild mit besonderem Pik-As. In OVerp., ungespielt.
D1963Sailor's Deck & RuderblattHersteller unbekannt, vermutlich Spielkartenfabrik Altenburg GmbH, Altenburg52 Bl. + 3 Joker + 1 Ek. FF. DB. 4 dt.I. 91*59mm, rE, Rs.: Muster aus gezeichneten Fischen und Quallen, die alle in eine Richtung schwimmen in Blau. Die Bildk. und Jokewr mit lustigen Cartoons rund um nautische Themen, wie z.B. Karo-König = Neptun, Pik -König = Piratenkapitän mit einer Hakenhand. In Oplastikschachtel für Doppelspiel, ungespielt.
D1955Die beliebtesten Kartenspiele, (Weihnachtsedition mit Kindergesichtern)Spielkartenfabrik Altenburg GmbH, Altenburg für Coppenrath Verlag, München201852 Blatt + 3 Joker FF. DB. 4 dt.I. rE, 91*59mm, Rs.: Olivgrünes Teppichmuster. Wunderschöne zeichnungen der Bildk., die Buben dabei mit Kindergesichtern, das Spiel erinnert an alte Dondorf- oder ASS-Spiele von vor 1945. Die Joker sind Weihnachtsmänner. Design: Barbara Behr. In Cellophanhülle, ungespielt.
D1424DoubleF.X. Schmid, Vereinigte Münchener Spielkartenfabriken, Prien19962 x 26 Bl. (Joker fehlen)+ 1 Ek. + 50 Chips. FF. 92*59mm, rE, Rs.: diagonale Schriftzüge „DOUBLE“ in unterschiedlichen Größen auf rosa oder weißem Grund mit weißem Rand. Double-Karten mit zwei unterschiedlichen Abbildungen auf jeder Kartenhälfte, prinzipiell handelt es sich um ein Rommeespiel mit 52 Bl. und 2 Jokern. Entwurf: 1995 Walter Johnson, dba Johnson PacificIn OVerp., mit Erklärungsheftchen, ungespielt.
D1979Belle & BooVerlag Friedrich Oettinger GmbH, Hamburg2013 oder 201452 Bl. + 3 Joker. FF. (Kreuz und Pik in Blau) DB. 4 dt.I. 70*45mm, rE, Rs.: Abb. eines sitzenden Mädchens einen Hasen umarmend in Rosa. Die Bilkd. Bei gleichem Kartenwert mit gleichem Motiv, abweichende Colorierung. Design: Mandy Sutcliffe. In Cellophanhülle, ungespielt.
D897EFKA-WerbespielHersteller unbekannt für Efka-Werke Fitz Kiehn GmbH, TrossingenCa. 195552 Bl. + 2 Joker. Kompl. Buchdruck. 34*22mm, rE, 2 dt.I. Rs.: Werbung für das EFKA-Zigarettenpapier in Rot auf weißem Grund. ungespielt.
D769PimboliSpielkartenfabrik Altenburg GmbH, Altenburg52 Bl. + 3 Joker. FF. DB. 92*59mm, rE, Rs.: Aufschrift „Pimboli“ auf weinrotem Grund. Auf den Bildk. und Jokern lustige Comicfiguren. In Cellophanhülle, ungespielt.
D1817FC Bayern München Kartenspiel Saison 2005/2006Hersteller unbekannt200552 Bl. + 2 Joker FF. DB. 56*87 mm, 2 dt.I. rE, Rs.: Werbung für „FC Bayern München“ auf rotem Grund m. weißem Rand. Auf den Bildkarten sind Porträts von Spielern der Saison 2005/2006, z.B. Pik-König = Oliver Kahn. Die Asse und Zahlenk. Mit dem Bayern-Logo. In OWerbeverp., ungespielt.
D1665Axe InstinctHersteller unbekannt, eventuell ASS Altenburger, AltenburgVor 201052 Bl. + 3 Joker. FF. DB. 88*63mm, rE, 4 dt.I. Rs.: Aufschrift „AXE“ a. dunkelbraun marmoriertem Grund m. orangefarbenem Rand. Werbespiel für Unilever Deutschland, Hamburg. Die Bildk. und Joker zeigen karikierte Steinzeitmenschen, die Asse Bisons. Die Ableitung des Herstellers aufgrund eines anderen, separaten Pokerspiels für AXE von ASS Altenburger. In OWerbeverp., ungespielt.
D1410Die Spiegelburg-WeihnachtseditionVermutlich Spielkartenfabrik Altenburg GmbH, Altenburg für Coppenrath-Verlag200732 Bl. + 24 Bl. + 2 Joker + 5 Ek. FF. EB. 59,5*91mm, rE, 4 dt.I. Rs.: Grün marmoriert mit Sternen und Schleifchen. Die Bildkarten mit Nußknackern, Engeln und Weihnachtsmännern, die Asse mit Rentieren, die Zahlenkarten mit anderen weihnachtlichen Motiven, dabei in den einzelnen Farbserien einheitlich. Die Kartenvorderseite ebenfalls mit zartbraunem Weihnachtsmuster unterlegt. In Metalldose, ungespielt.
D1477Die SpiegelburgVermutlich Spielkartenfabrik Altenburg GmbH, Altenburg für Coppenrath-Verlag20082 x 52 + 6 Joker FF. DB. 91*59mm, rE, 4 dt.I. Rs.: weiße Schmetterlinge auf zarten Blättern auf blaßblauem Grund m. weißem Rand. Die Bildk. mit Engeln, die Zahlenk. mit Vöglen bunt koloriert, dabei jede Kartenfarbe mit untersch. Bildhintergrund, Herz in Rot, Kreuz in Türkis, Karo in Violett, Pik in Grün, die Farbz. dabei etwas dunkler als der Bildhintergrund. In Metallschachtel, für Doppelspiel und Rommeerklärung, ungespielt.
D1405Casino UmarexHersteller unbekannt2007?52 Bl. + 3 Joker. FF. EB. 88*58mm, 2 I. (J, D, K, A), Rs.: Werbung für „UMAREX/CASINO UMAREX“ mit Internetadresse www.umarex.com“ sowie Abb. eines Porträts eines Pistolenschützen. Werbespiel für die Fa. Umarex, auf allen K. sind Pistolen, Gaspistolen, Maschinenpistolen und andere Waffen verschiedener Hersteller. In OWerbeverp., ungespielt.
D930Cartes a JouerBerliner Spielkartenfabrik, DarmstadtAb 198852 Bl. + 2 Joker + 1 Ek. 57*89mm, rE, 4 frz.I. RE, Rs.: Rot-weißes Teppichmuster . Spiel mit dem französischen Nationalbild, überwiegend für den Export nach Frankreich und Belgien bestimmt. In Plastikschachtel, ungespielt. Lit.: Braun/Petri Band 13, BS 1988/7
D1751Casino Poker mit KünstlermotivenHersteller unbekannt für Dr. Weber & Co. GmbH, Lübeck52 Bl. + 3 Joker. FF. DB. 88*63mm, rE, Rs.: Aufschrift „CASINO POKER“ und frz. Farbzeichen in grau a. schwarzem Grund. Karten aus hochwertigem Kunststoff und abwaschbar, Untergrund der Frontseite ist schwarz, die Bildk. und Joker sind einfach aber originell gestaltet, Farbzeichen Karo in Blau, Treff in Grün, Pik in Grau. In Oschachtel, ungespielt.
D979Niederländisches Kartenbild der Berliner SpielkartenSpielkartenfabrik Altenburg GmbH, Altenburg52 Bl. + 2 Joker + 1 Ek. FF. DB. 59*92mm, rE, 4 niederl.I. Fz auf HAs. Rs.: Werbung für die “willemsenmode” auf lila Grund. In Plastikschachtel, ungespielt.
D2017Roi SoleilF.X. Schmidt, Vereinigte Münchener Spielkartenfabriken, PrienAb 195452 Bl. + 3 Joker (davon 2 verschiedene). FF. (a. den Assen + dt.F.) 2 dt.I. (a.d.Bilkd. (4 auf den Zahlenk.) DB. 94*61mm, rE. Kein FZ, kein fn . Rs.: Blauees Teppichmuster. Die Figuren in Kostümen der Zeit Ludwigs XIV auf blaßgelbem Grund. Entwurf v. Stubenrauch. ungespielt. Braun 984
D966Poker (Internationales Bild)Berliner Spielkartenfabrik, DarmstadtAb 198452 Bl. + 2 Joker + 1 Ek. FF. DB. 57*89mm, rE, FZ a. HK, Rs.: Rosenblüten mit schwarzem Rand. Anglo-amerikanisches Bild ohne spezielles Pik-As als Hans Christian Andersen Collection. In Cellophanhülle, ungespielt. Lit.: Braun/Petri Band 13, BS 1984/4
D1929Serial Killers (First Edition)Kulturmeister UG, Berlin201852 Bl. + 3 Joker. FF. 2 engl. I, rE, Rs.: Blaues Teppichmuster mit Totenköpfen. Fn. A Verp. Auf den Bildk. + Jokern jeweils im DB das Foto eines Serienkillers, daneben dessen Name, z.B. Kreuz-K = Gary Ridgway. In Overp., ungesp.
D1017Alt-Berlin-RomméVASS, Leinfelden19782 x 52 Bl. + 3 Joker. FF. EB. 91*59mm, Fz a. HAs. 4 dt.I., rE, Rs.: Muster aus Berliner Bären in Rot auf weißem Grund. Die Könige sind preußische Könige, die Buben und Damen Berliner Typen. Auf den Assen sind Medaillen, auf den Nebenkarten Gebäude in Berlin. In Plastikschachtel, ungespielt, Lit.: Braun/Petri Bd. 15, VA 1978/1
D1433Zocker-PokerSpielkartenfabrik Altenburg GmbH, Altenburg200852 Bl. + 3 Ek. FF. DB. 91*59mm, rE, 4 dt.I. Rs.: Werbung für „www.kulturquartett.de“ auf blauem Teppichmuster mit weißem Rand. Sonderanfertigung für die Kulturquartett GmbH & Co. KG in Hamburg. Illustration: Spielplatz 3000. Auf den bildk. sind Karikaturen von verschiedenen Poiker-Typen, wie dem Online-Gamer, der süßen Strip-Poker-Verliererin und dem „King“. In OWerbeverp., ungespielt.
D2038Two Worlds IINürnberger Spielkarte-Verlag GmbH, Zirndorf2010?52 Bl. + 2 Joker + 1 Ek. FF. DB. 4 engl.I. rE, Rs..: Werbung für „TWO WORLDS II“ a. schwarzem Grund. Homepage www.2-worlds2.com“ a. Pik-2. Werbung für ein zweites Fantasy-Spiel mit Figuren dieses Spiels a. den Bildk. und Jokern. In Owerbeverp., ungespielt.
D1192Freimaurer SpielkartenACE Altenburger, Altenburg für Ivan Wojnikow/Masonic Art.200452 Bl. + 3 Joker, FF. EB. 59*91mm, 2 engl.I. Fn a. HAs. rE, Rs.: Symbole aus dem Freimaurertum in Weiß auf braunem Grund, sowie Aufschrift „ IVAN WOJNIKOW 2004“. Die Motive des durchgehend in freimaurerischer Symbolik gestalteten Kartendecks führen den Betrachter in zweierlei Hinsicht in die Welt des freimaurerischen Gedankenguts ein. Zum einen korrespondieren alle Motive mit der Zahlensymbolik der Karten, zum anderen sind die Offizierskarten der vier Spielkartenfarben den vier großen Epochen zugeordnet. In Plastikschachtel, ungespielt.
D1946MiracoulousSpielkartenfabrik Altenburg GmbH, Altenburg52 Bl. + 2 Joker + 2 Ek. Die vier Farbserien sind farblich unterschiedlich gestaltet, abweichend gibt es vier gleiche 2en in fünfter Farbe. Auf den K. Abb. der Serie Miraculous. mit Ladybug und Cat Noir. Ungespielt
D1054Schwedisches KartenbildVASS, Leinfelden198652 Bl. + 3 versch. Joker. FF. DB. 57*89mm, 2 schwed.I. RE, Fn a. HA. Rs.: Werbung für „METALLAGRET HULTEN&EKSTRÖM AB“ in Grün auf gelbem Grund . Exportspiel für Schweden. In Plastikschachtel, ungespielt.Lit.: Braun/Petri Bd. 15, VA 1986/4
D1956HSV RommeespielWalcher Spielkarten (Made in Poland) für Teepe Sportverlag GmbH2017?52 Bl. + 3 verschiedene Joker, 92*59mm, FF. DB. RE, Rs.: Emblem vom HSV auf rotem Grund im DB. Französisches Klubbild, die Joker mit verschiedenen Abb. eines karikierten HSV-Spielers oder Fans in verschiedenen Posen. In Cellophanhülle, ungespielt.
D1863Beemster-Royaal Adel zum AnbeißenHersteller unbekannt52 Bl. + 2 Joker. FF. DB. 4 dt.I. 92*59mm, rE, Rs.: Werbung für „Beemster Royal/Adel zum Anbeißen“ und Abb. eines Käselaibes auf violettem Grund. Werbespiel für den Käsehersteller Beemster, der niederländischer Hoflieferant ist. Auf den Bildk. und Joker einfache stilisierte Figuren. In Owerbeverp., ungespielt.
D233Gesunde Zähne sind TrumpfBerliner Spielkartenfabrik, Darmstadt193352 Bl. + 3 Ek. als Joker + Zahnpaß. FF. EB. 90* 59mm, rE. Rs.: Türkis/Graues Teppichmuster mit Zähnen und Logo "TK". Auf allen Karten sind Scherenschnitte rund um die Welt. Ein Werbespiel, das wegen einiger rassistischer Abbildungen nie erschienen ist. In OVerp., ungespielt. Lit.: Braun/Petri Band 13, BS 1993/5
D1993Sorgenfresser SpielkartenSpielkartenfabrik Altenburg GmbH, Altenburg52 Bl. + 3 Joker + 1 Glitzerkarte. Keine Farbzeichen, jedoch 4 verschiedene Kartenfarben, von 2 bis As, 2en jeweils gleich. Auf den alle Karten die Abb. der Sorgenfresserfiguren Biff, Saggo, Flint usw. In Cellophanhüller, ungespielt.
D1918DragonsSpielkartenfabrik Altenburg GmbH, Altenburg 52 Bl. + 3 Joker + 1 Glitzerkarte + 1 Poster EB. 4 dt.I. DB, 56x87mm, Rs.:Werbung für „DRAGONS“ in Rot und Abb. eines Kobolds. Auf allen Karten sind Comicabb. zu ??? . Ungespielt
D1991Ich einfach unverbesserlich 3Hersteller unbekannt für Mc Donalds Deutschland201752 Bl. + 1 Joker? FF. 2 engl.I. 90*64mm, rE, Karten nahezu oval, sehr große Rundung, Rs.: Schwarz-rot-gelbes Muster auf weißem Grund. Alle Bildk. zeigen Figuren aus dem Film, die Zahlenk. Mit der gleichen Anzahl von Minions. In Owerbeverp., ungespielt.
D987BeetF.X. Schmidt, Vereinigte Münchener Spielkartenfabriken, Prien52 Bl. + 2 Joker. Var.DB. FF. 59*92mm, 4 niedrl.I. Rs.: Muster aus roten Quadraten mit weißem Fischen., in der Mitte „Beet“ (= angebissen, Titel einer niederländischen Anglerzeitschrift) Cartoons rund ums Angeln auf allen Bildk. Auch die Asse mit Fischen und Meerjungfrauen. In Plastikschachtel, ungespielt.
D1889Hewlett PackardNürnberger Spielkarten Verlag GmbH, Zirndorf199152 Bl. + 3 Joker. FF. DB (außer Asse) 62*88mm, Fz und Fn a. H7. Rs.: Muster aus schräglaufenden Zeilen mit Firmennamen und Firmenzeichen von HP in Blau auf weißem Grund. Internationales Kartenbild, die Asse mit vier verschiedenen Computer-Modellen. In Cellophanhülle, ungespielt. Lit.: Schriftenreihe Spielkarten von Franz Braun, Band 9, NV 1991/2
D1051Richard`s RomméSpielkartenfabrik Altenburg GmbH, Altenburg, für Buchverlag Fränkischer Tag, Bamberg.2003 52 Bl. + 3 Joker. FF. EB. 91*59mm, 4 dt.I., Rs.. Muster mit den Initialen von Richard Wagner und seiner Frau Cosima in Weiß und schwarz auf weinrotem Grund. Kartenspiel mit originellen Abbildungen von Figuren aus Wagner-Opern, z.T. mit den Gesichtszügen von Richard Wagner (Pik-König) oder seiner Frau Cosima (alle Damen). Die Joker sind Nietzsche, F. Liszt und Ludwig II. E: Matthias Ose. In Cellophanhülle., ungespielt.
D1961Behindern ist heilbarHerstellung über www.spielmaterial.de20162 x 52 Bl. + 3 Joker. 2 Besondere Farbzeichen in verschiedene Farben. Einfachbild, Gestaltung Joker und Rs.: Egbert Herfurth Grafische Gestaltung: Franziska Walther. Druckaufbereitung: Christian Opperer. Auf den Zahlenk. Abb. von barrierefreien Lösungen bei unterschiedlichen Behinderungen, Bildk. mit berühmten Personen rund um Behinderungen, z.B. Rot-König (Blinde) = Louis Braille (Erfinder der Blindenschrift). Auflage: 2500 Spiele. 1. Auflage. In Overp., für Doppelspiel
D1007Coca Cola Rommé, Berliner Bildwohl Spielkartenfabrik Altenburg GmbH, Altenburg für Marjot Speelkarten, Amstelveen200152 Bl. + 2 Joker + 1 Ek. FF. DB. 58*88mm, rE, 4 niederl.I., Fz von FX Schmid auf TB, Fn „Marjot“ auf Pik-As. Rs.: Werbung für „ Cola“ und Abb. einer Cola-Flasche im DB auf rotem Grund mit weißem Rand . Klubbild von FX Schmid. In Owerbeverp., ungespielt-
D2118Refo-RomméSchnappschussverlag (Pik-Sieben) für CVJM Mitteldeutschland20171 oder 2 x 52 Bl. + 3 verschiedene Joker FF. DB. 92*59mm, rE. Rs.: Blümchenmuster sowie Logo des CVJM-Familienarbeit sowie „Aufschrift“ entdecke den Reichtum. Auf den Assen sind Zeichnungen von Gebäuden aus Luthers Zeit, auf den Königen Gegner und Unterstützer von Luther, auf den Damen Frauen aus Luthers Umfeld, die Buben mit weiteren Persönlichkeiten der Reformation. Die Joker zeigen ebenfalls Martin Luther in drei verschiedenen Outfits. Grafik: Wolf Ekkehard Schrader, Text: Gottfried Muntschick, Layout Reinhard Grohmann. Auflage: jeweils 100 Skat-Spiele und Rommeespiele. In Plastikschachtel mit Faltblatt, ungespielt.
D2120Elcardo Poker EditionWehry Druck OHG, Untermaßfeld201852 Bl. + 3 gleiche Joker + 1 Ek. . Abweichende FF. DB. 3 dt.I. 110*60mm, rE, Rs.: die vier Farbzeichen des Spiels als fortlaufendes Muster in Silbergrau auf weißem Grund. Elcardo ist das Werk einer wissenschaftlichen Arbeit und eine innovativ-grafische Synthese aus Deutschem und Französischem Bild. Die Charaktere Bube, Dame und König sind Illustrationen realer Menschen der Generation Y“ Entwurf: Tobias Langner. Auflage: 100 Spiele. In Overp., ungespielt.
D2138Optische Illusionen, Dynef WerbespielF.X. Schmidt, Vereinigte Münchener Spielkartenfabriken GmbH & Co. KG, Prien198752 Bl. + 3 gleiche Joker, FF. EB. 88 x 63 mm, rE, Fz und Fn a. Verpackung, 2 engl.I. Rs.: fortlaufende diagonale Werbung für „DYNEF“ und 2 x gegenüberliegend „CHIBRET“ in Rotviolett auf weißem Grund. Die Aufschrift auf der Verpackungsvorderseite verspricht „Ein Kartenspiel für Augen, die sich nicht täuschen lassen. Optische Illusionen und Täuschungen des menschlichen Auges auf allen Karten, außer den Jokern. Dabei seitlich, vorwiegend rechts oben oder unten eine Beschreibung der Täuschung, z.B. Herz-Ass = Perspektivische Täuschung/Folgt unser Auge den Stufen, landet es immer wieder auf der gleichen Ebene. Das Kartenspiel wurde für das Medikament „DYNEF“ der Fa. CHIBRET Pharmazeutische GmbH in München bei der progredienten Myopie...natürlich therapieren, als Wirkstoffkombination aus Vitamin E und Anthocyanen aus Heidelbeeren herausgegeben. Handelsformen und Preise, Stand 8/1987. In Owerbeverp. mit Spielanleitung für Rommé, Canasta, Samba, ungespielt.
D2161Kümmerling KräuterblattMairdumont, Ostfildern201952 Bl. + 4 Joker, 91*60mm, 4 dt.I rE. Rs.: Werbung „ Immer ein gutes Kräuterblatt“/Kräuter mit Kante“ und Abb. einer Flasche Kümmerling. Die Bildk. jeweils mit Porträts von jungen Leute, alle umgeben von einer Flasche Kümmerling, die Asse ebenfalls mit 1 Flasche, die Joker mit vier verschiedenen Rezepte von Longdrinks mit Kümmerling. In Owerbeverp., ungespielt.
D2163LandkartenHersteller unbekannt201952 Bl. + 3 Joker. FF. 8mm, rE, 4 dt.I. rE, Rs.: Werbung für „Wochenblatt, Traktorpool, Profi, top agrar, DLG, SUS, Elite. In Grau auf rotem Grund. Entwurf: Uli Schnittkemper. Lustige Karikaturen mit den Helden vom Land auf den Bildk. und Jokern. In Cellophanverpackung, ungespielt.
D2159FlimFlam Playing CardsMein Spiel GmbH für Eva Gau202052 Bl. + 3 versch. Joker. Abgewan. FF. DB. 2 engl.I. 91*59mm, rE, rs.: Ornamentmuster mit Pferd, welches auf den Hinterbeinen steht in Braun und Rotbraun im DB. Auf allen K sind sehr hochwertig gezeichnet Figuren, die jeweils rechts und links, bzw. bei den Jokern unten in englischer Sprache bezeichnet sind, z.B. Kreuz-König „Godfather death“. Entwurf: Eva Gau. Auflage. 5 Doppelspiele. In Cellophanbanderole, ungespielt.
D2152Poker Öko SpielkartenTS Spielkarten, Münster2019/202052 Bl. + 2 Joker. FF. DB.(Bildk.) rE. Fz a. PAs.Rs.: halbe Weltkugel, darüber Baum mit Tieren in einheitlichem Grauton auf weißem Grund m. Weißem Rand. In Overp., ungespielt.
D539Jahr 2000 RommeeSpielkartenfabrik Altenburg GmbH, Altenburg1999/200052 Bl. + 3 versch. Joker. FF. EB. 92*59mm, rE Rs.: Abb. des Erdballs + Aufschrift „2000“ im DB. Auf allen Karten sind außergewöhnliche Menschen und Ereignisse der letzten 100 Jahre abgebildet, ungespielt.
D247Bertliner BildNürnberger Spielkartenfabrik Heinrich Schwarz, NürnbergNach 196152 Bl. + 3 Joker + Kalender von 1963. FF. DB. 91*59mm, rE. FZ a. H7. Rs.: Rot-goldenes Teppichmuster. ungespielt
Cartorama XXX Nr. 558 MGM XXXII Nr. 283-284 Braun Band 9 GH 1961/1
D727Polit-Poker 1984VASS Leinfelden198452 Bl. + 2 Joker + 1 Ek. FF. EB. 89*57mm, rE, Rs.: Friedenstaube sitzt auf Weltkugel mit brennender Lunte in Blau auf weißem Grund. Design: Bubec. Karikaturen bekannter Weltpolitiker auf den Bildk., Assen und Jokern, z.B. PAs = Ronald Reagan, TK = Helmut Kohl. Gebraucht, einige Karten mit Knicken oder Abplatzungen.
Lit.: Braun/Petri Bd. 15, VA 1984/4
D825Spiel mit besonderem BildFritz Fischer, Nürnberger Spielkartenfabrik1961-19652 x 52 Bl. + 3 Joker FF. DB. 91*60 mm, rE. FZ a. H10, Rs.: Blaues und Rotes Teppichmuster. In OVerp. für Doppelspiel, ungespielt
Braun 980, Braun Band 9 FF 1961/1